MTB Marathon Pfronten - Deutschlands schönster Bike Marathon

Grandioses Panorama

Die Pfrontner Marathon Strecke führt über drei der umliegenden Berge. Die Strecke führt direkt an der Kappeler Alm und am Sportheim Böck vorbei. Von hier aus hat man eine einzigartige Weitsicht in Richtung des  Pfrontner Tals. Nach der Abfahrt ins Vilstal geht es auf das Bärenmoos. Hier schlängelt sich die Marathonstrecke weitestgehend durch den Wald und sorgt dadurch für eine Abkühlung im Anstieg. Ab dem so genannten Himmelreich fährt man dann Richtung Achtal auf den Breitenberg zu, dem finalen Berg, der südseitig zu bewältigen ist. Diese letzten 800 Höhenmeter können natürlich schmerzen, aber der Ausblick ist es Wert. Überzeugt euch selbst!

 

Drei bewährte Strecken

Die Marathonstrecke

51 km

1900 Höhenmeter

zur Streckenbeschreibung

Die Extremstrecke

76 km
2600 Höhenmeter

Die Kurzstrecke

26 km

840 Höhenmeter

zur Streckenbeschreibung

Eine Weltmeisterschaft

Für eine Fetzen-Gaudi sorgt wie jedes Jahr einer der die mittlerweile 13. Klapprad WM, die auch 2021 in Form eines Bergrennens ausgetragen wird. Auf den schrulligen Rädern mit den kleinen Reifen, die in den 70er Jahren äußerst beliebt waren, schinden sich die Teilnehmer in teils lustigen Kostümen die zwölf Kilometer lange Strecke 640 Höhenmeter auf den Breitenberg hinauf.

 

Klapprad WM Pfronten
MTB Marathon Pfronten Breitenbergtrommler

Breitenbergtrommler sorgen für Motivation

Eine weitere Bereicherung für unseren MTB Marathon sind die Breitenbergtrommler. Sie haben auch 2021 ihre Unterstützung zugesagt. Wer schon teilgenommen hat kennt sie. Der letzte Anstieg am Breitenberg kann schon nochmal zäh und fordernd werden. Die Breitenbergtrommler werden euch wieder unterstützen. Sie freuen sich schon euch beim letzten Anstieg mit ihren Instrumenten hinauf zu „trommeln“. Man hört sie schon auf den ersten Metern im Anstieg und das rhythmische Trommeln wird euch auch dieses Jahr wieder ein Stück den Breitenberg hinauf begleiten

 

Almflair

Die Marathon und Extremstrecke führt wieder an der Kappeler Alm vorbei. Hier ist bei schönem Wetter immer“ Full House“ angesagt.  Die Strecke führt direkt über die Terrasse, bevor ihr euch weiter den Edelsberg hinaufschinden müsst. Neben der ersten Verpflegungsstation erwartet euch an der Kappeler Alm eine einzigartige Stimmung, die euch garantiert die letzten Höhenmeter den Berg hinauf erleichtert. Nicht nur Dort, sondern auch am Breitenberg ist was geboten. Hier passiert Ihr die Hochalphütte, die gleichzeitig Klapprad Ziel ist. Also Zuschauer garantiert!